Anschrift / Kontakt:
Am Erkelsbach 16
54523 Hetzerath / Mosel
Tel.: 0170 / 340 43 20

info(at)projektwerkstatt-zukunft.de

Öffentliches Buchregal statt Telefonzelle:
Hier finden alle Leseratten stets frisches Futter

Am Kreisel in der Hetzerather Ortsmitte steht keine Telefonzelle mehr, sondern ein öffentlicher Bücherschrank, den unser Verein in Zusammenarbeit mit der Ortsgemeinde aufgestellt und eingerichtet hat. Seither finden jetzt also auch hier in Hetzerath alle kleinen und großen Leseratten stets frisches Futter zum Schmökern – und ausgediente Bücher aus Privatbeständen eine neue Heimat auf Zeit.

Eine ausrangierte Telefonzelle, die nach dem Vorbild andernorts zum öffentlichen Buchregal werden sollte, und die Deutsche Telekom AG, die stur alle Leitungen zum gesunden Menschenverstand gekappt hatte: Das war Thema in der SWR-Landessschau Rheinland-Pfalz, auch der Trierische Volksfreund berichtete ausführlich, ebenso Radio RPR, und die bundesweit ausgestrahlte Satiresendung „Extra3“ erklärte das Ganze gar zum „Irrsinn der Woche“.

In der Folge ernteten wir vom Verein Projektwerkstatt Zukunft viel Zuspruch für unsere Idee, die dann im Sommer 2018 tatsächlich Wirklichkeit wurde. Bücher, die nach dem Schmökern zu schade fürs Altpapier sind, finden in der neuen Bücherzelle eine neue Heimat auf Zeit. Kleine und große Leseratten können dort dann gratis rund um die Uhr an 7 Tagen pro Woche nach frischem „Futter“ suchen.

Bitte größere Büchermengen nicht einfach anonym abstellen!

Damit dieses neue Angebot dauerhaft attraktiv bleibt, haben wir vom Verein Projektwerkstatt Zukunft allerdings eine Bitte: Größere Mengen an Büchern bitte nicht einfach anonym und kartonweise in der Bücherzelle abstellen, sondern entweder nach Absprache oder an einem der künftig regelmäßig angebotenen Buch-Annahmetage vorbeibringen.

Ein ganz herzliches Dankeschön auch der Ortsgemeinde Hetzerath für die unbürokratische Unterstützung, der Hetzerather Jugendfeuerwehr und Martin Esch für die kreativ-künstlerische Gestaltung, allen Buchspendern sowie insbesondere auch unseren freiwilligen Helfer-/Innen, die als ehrenamtliche „Bücherschrank-Paten“ mit dafür sorgen, dass in der Hetzerather Bücherzelle stets alles in Ordnung ist und das dortige Angebot an Lesestoff immer wieder aufs Neue attraktiv bleibt.

Weitere buchbegeisterte MithelferInnen (und natürlich auch weitere Buchspenden!) sind herzlich willkommen!

Schreiben Sie uns doch hier und jetzt einfach eine kurze Mail!